Karte nicht verfügbar

« Alle Veranstaltungen

Das Kiezhaus Agnes Reinhold stellt sich vor! Wann?
15/02/2019
19:00 - 23:00

Wo?
Bibliothek der Freien, Greifswalderstr. 4, 2. Hof, Raum 1102, 10405 Berlin


You need a translation? We recommend to read the text with deepl.com!

Das Kiezhaus Agnes Reinhold stellt sich vor!
Projektvorstellung mit Diskussion sowie Bericht über Agnes Reinholds Leben und Schaffen

Die Idee, einen Raum als Teil der kommunalen Struktur in der Nachbarschaft aufzubauen und gemeinsam zu verwalten, hat mit dem Bezug der Räumlichkeiten in der Afrikanischen Straße 74 im Berliner Stadtteil Wedding ein große Verwandlung in Richtung Wirklichkeit erfahren. Das Kiezhaus Agnes Reinhold soll einen Ort ermöglichen um zusammenzutreffen und sich jenseits von kapitalistischer Verwertungspolitik und dem Joch von Nationalstaaten- und Grenzen auszutauschen. Hiermit ist in Berlin ein neuer Freiraum geschaffen worden, während so viele andere schwinden.

An dem Abend wird es eine Projektvorstellung geben in der über die Idee und den Prozess der Verwirklichung gesprochen werden soll, anschließen wird ein Bericht von der Gustav Landauer Initiative über das Leben und Schaffen der Namenspatronin Agnes Reinhold, einer vergessenen Kämpferin der frühen anarchistischen Bewegung in Berlin. Zu ihrer Zeit war sie hochgeehrt als “anarchistische Louise Michel”- heute ist sie ganz zu Unrecht vergessen. Unter hohem persönlichen Einsatz organisierte sie mit ihrer Gruppe “Autonomie” den Schmuggel und die Verteilung von anarchistischen Zeitungen und Flugblättern in Berlin, baute ein Kontaktnetz der ersten Gruppen in Deutschland und den angrenzenden Ländern auf und rief gerade die Frauen zum politische Engagement. Als ihre Gruppe 1890 verhaftet wurde, nahm sie alle Schuld auf sich und erreichte die Freisprüche für alle anderen Angeklagten – zu einem hohen Preis: 6 Jahre Zuchthaus in Einzelhaft. Nach der Entlassung machte sie ihre erschütternden Hafterfahrungen öffentlich und trat unerschrocken gegen ihre Peiniger auf.

Zudem wird es Raum für eine Diskussion über Relevanz sowie Verwirklichung von solidarischen Nachbarschaftsprojekten geben.

Greifswalder Strasse 4 · 2. Hof, Raum 1102
10405 Berlin (Prenzlauer Berg)

+ EXPORTIERE iCAL

Wann?
15/02/2019
19:00 - 23:00

Wo?
Bibliothek der Freien, Greifswalderstr. 4, 2. Hof, Raum 1102, 10405 Berlin

« Alle Veranstaltungen

Das Kiezhaus Agnes Reinhold stellt sich vor!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.