Karte nicht verfügbar

« Alle Veranstaltungen

Wann?
08/01/2020
19:30 - 22:15

Wo?
Kiezhaus Agnes Reinhold, Afrikanische Staße 74, 13351 Berlin


Die lokale Stadtteilinitiative „Hände weg vom Wedding!“ organisiert einen weiteren Kinoabend in Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht. Im Fokus der Filme stehen Arbeitskämpfe und solidarische Perspektiven:

 

08.01.2020 – 19:30 Uhr
„Rote Räte – Die bayrische Revolution aus der Sicht von Augenzeugen“
(D 2019, 60 Min., Regie: Klaus Stanjek)

Im Jahr 1918 wurde in Deutschland der Ruf nach einer besseren Gesellschaft unüberhörbar laut. Nach dem Sturz der Kaiserherrschaft forderte die Bevölkerung einen Neuanfang: mehr Mitbestimmung, mehr Gleichberechtigung, mehr Freiheiten. Besonders in Bayern entstand nach der Revolution ein regelrechtes Labor der Demokratie – sowohl mit basisdemokratischen als auch sozialistischen Experimenten. Bis zur Diffamierung und blutrünstigen Niederschlagung durch die rechte Konterrevolution. 60 Jahre später hat der Regisseur Augenzeugen der Münchener Räterepublik nach ihren Erlebnissen und Einschätzungen befragt. Diese erst kürzlich restaurierten Videoaufnahmen mit einem damaligen Schreiner, einem Kaufmann, einem Berufssoldaten, einem Studenten, einem Buchbinder und dem mit Gustav Landauer und Kurt Eisner befreundeten Anarchisten Augustin Souchy bilden die Grundlage des Films.

Verleih über sabcat.media

 

+ EXPORTIERE iCAL

Wann?
08/01/2020
19:30 - 22:15

Wo?
Kiezhaus Agnes Reinhold, Afrikanische Staße 74, 13351 Berlin

« Alle Veranstaltungen