Mit Beschluss des Kiezhaus-Rats, werden wir nach reiflicher Überlegungen und Diskussionen, gemäß den aktuellen Entwicklungen und Verordnungen, dass Kiezhaus bis auf einzelne Angebot weiterhin geschlossen halten. Aufgrund der aktuellen Situation um das Corona-Virus, wollen wir unsere Verantwortung gegenüber der Gesundheit unserer Nachbar*innen und Kolleg*innen nachkommen.

Angesichts dieser unübersichtlichen Situation in der permanenten Krise des Gesundheitssystems, rufen wir zu Solidarität in den Kiezen auf und unterstützen die Initiative für eine soziale und demokratische Lösung der Krise #jetzterstrecht. Unterstützt auch ihr die Forderungen!

Folgene Angebote starten ab dem 21.05.20 unter Infektionsschutzbestimmungen:

Offene Bürozeit, jeden Do. von 11-14 Uhr
Sozialberatung, jeden Do. von 15-18 Uhr

Und das solltet ihr beachten!

  • Türen bleiben geschlossen: Ihr müsst klopfen oder euch vorab anmelden!
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutz (Einwegschutz vor Ort vorhanden)
  • Hände waschen nicht vergessen!
  • 1,5 Meter Mindestabstand einhalten!
  • Nicht mehr als 4 Personen können sich in den Räumen aufhalten!

Weiterhin achten wir auf die anschließende Reinigung und Desinfektion unserer Räume. Weitere Veranstaltungen wie die Kiezküche, Sprachcafé, das Sonntags-Café etc. werden starten, sobald die Situation dies zulässt und effektive Schutzmaßnahmen und Verordnungen es erlauben. Das entspreche Hygiene-Konzept findet ihr auch an der Eingangstür.

Ab 21. Mai: Notbetrieb läuft an!